Tarifflucht bei den WAZ-Zeitschriften

21. Oktober 2009

Düsseldorf. In einer Pressemitteilung hat jetzt der Betriebsrat des Westdeutschen Zeitschriftenverlages (WZV), der Geschäftsführung Tarifflucht vorgeworfen. Der Geschäftsführer des WZV, Manfred Braun, in Personalunion Vorsitzender der Publikumszeitschriften des Verbandes deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ), teilte den Betriebsräten mit, dass nach dem Umzug der Redaktionen von Düsseldorf nach Ismaning Anfang 2010 die Blätter nicht nur in eine neue GmbH übergehen, sondern diese zudem nicht mehr zum Tarifverbund angehören wird. (weiterlesen…)

16
Kategorien: Allgemein, Betriebsräte
Schlagworte: