Köln: Verwirrung um Konstantin Neven DuMont

12. November 2010

Bis gestern schien es, als könnte der Verlag M. DuMont Schauberg (MDS) nach der “Blog-Affäre” um Konstantin Neven DuMont Ruhe in die Angelegenheit bringen – mit einer “kreativen Auszeit” für den Jungverleger. Jetzt sieht es immer mehr nach einem “offenen Machtkampf” bei dem großen Kölner Zeitungshaus aus, wie kress am 12. November berichtet. ”Die können mich nicht so einfach abschießen”, verkündet Neven DuMont junior danach ausgerechnet in der BILD-Köln (also der direkten Konkurrenz zum MDS-Blatt Express). Er wolle sich öffentlich (weiterlesen…)

54
Kategorien: Allgemein, Express, Kölner Stadt-Anzeiger, Medien in NRW
Schlagworte: ,