WAZ-Gruppe: Sozialplan für NRW-Zeitungstitel und Contentdesk bis September 2014 verlängert

30. Dezember 2012

Essen. Das Jahr 2012 endet für die Kolleginnen und Kollegen, die bei den vier NRW-Zeitungstiteln der WAZ-Mediengruppe und am Essener Contentdesk beschäftigt sind, mit einer guten Nachricht. Der für sie seit 2009 laufende Sozialplan wird bis zum 30. September 2014 verlängert. Die Geschäftsführer Manfred Braun, Christian Nienhaus und Thomas Ziegler haben die Neuregelung bereits unterzeichnet. Wäre es nicht zu einer erneuten Einigung zwischen den Betriebsräten und der Geschäftsführung gekommen, wäre der Sozialplan, mit dem 2009 der massive Stellenabbau in den Redaktionen sozial abgefedert worden war, ersatzlos ausgelaufen.

(weiterlesen…)

16
Kategorien: Betriebsräte, Neue Ruhr Zeitung (NRZ), Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ), Westfalenpost (WP), Westfälische Rundschau (WR)
Schlagworte: , , , , , , , , ,

“Nicht ganz so positive Aussichten” für die WAZ-Gruppe

27. Dezember 2012

Essen. Mit eher beunruhigenden Worten haben die drei Geschäftsführer der WAZ-Mediengruppe Manfred Braun, Christian Nienhaus und der neue Finanzchef Thomas Ziegler ihre “lieben” Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in das Weihnachtsfest und den Jahreswechsel geschickt. Leider hätten “sich die Märkte in diesem Jahr nicht so entwickelt, wie wir es zu Jahresbeginn angenommen, geschweige denn, wie wir es uns gewünscht haben. Vielmehr wurden wir mit einem dramatischen Einbruch auf den nationalen Anzeigenmärkten sowie einem nicht unerheblichen Anzeigenrückgang in den regionalen und lokalen Märkten konfrontiert”, heißt es in einem Schreiben, dass medienmoral-nrw.de vorliegt. (weiterlesen…)

28
Kategorien: Allgemein, Betriebsräte
Schlagworte: , , , , ,

WAZ Logistik Hagen will Weihnachtsgeld abschaffen

14. Dezember 2012

Hagen. Die Sparwut der WAZ-Mediengruppe macht auch vor den Geringverdienern unter ihren Beschäftigten nicht halt. In einer Information „Jahressonderzahlung für Zustellerinnen und Oberboten“ hat sie den „lieben Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern“ der WAZ-Logistik Hagen mitgeteilt, dass die wirtschaftliche Lage des Unternehmens „eine freiwillige Zahlung von Weihnachtsgeld leider nicht mehr zulässt“. (weiterlesen…)

5
Kategorien: Allgemein, Betriebsräte
Schlagworte: , , , ,

Pressevielfalt in NRW ist gefährdet

26. Oktober 2012

Und erneut geht ein Stück Pressevielfalt in NRW verloren: Die zum Medienhaus Lensing gehörende Münstersche Zeitung (MZ) stellt zum 31. Dezember 2012 ihr Erscheinen in Rheine, Neuenkirchen und Wettringen ein. Den betroffenen Mitarbeitern sind andere Arbeitsplätze angeboten worden.

Mit Sorge muss man verfolgen, dass Zeitungskonzentrationen auch in diesem Jahrzehnt weitergehen und das Zeitungsangebot auf lokaler Ebene weiter reduziert wird. Die Zahl der Einzeitungskreise steigt: Dieses Mal verliert der bevölkerungsstarke Teil des Nordens in NRW eine zweite Zeitung. (weiterlesen…)

39
Kategorien: Münstersche Zeitung
Schlagworte: , ,

Erneutes Drehen an der Kostenschraube: Minus 20 Prozent

19. September 2012

Wieder Unruhe bei der WAZ-Gruppe: Weil die Erlöse bei den Anzeigen, aber auch bei den Verkäufen dramatisch wegbrechen und das Haus wohl auch wenig Hoffnung auf Besserung hat, will die Geschäftsführung erneut an der Kostenschraube drehen. Minus 20 Prozent “über alle Bereiche” bis zum Jahr 2014 sollen es in den deutschen Unternehmensteilen werden, wusste die Gerüchteküche schon am Wochenende – erneute (nicht näher definierte) “Strukturänderungen” inklusive. Und das Ganze, weil es um Ergebniserwartungen im Deutschlandgeschäft gehen soll, die (weiterlesen…)

315
Kategorien: Medien in NRW, Neue Ruhr Zeitung (NRZ), Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ), Westfalenpost (WP), Westfälische Rundschau (WR)
Schlagworte: , , ,

WZ: 40 Verlagsangestellte müssen gehen

23. August 2012

Schrumpfkur bei der Westdeutschen Zeitung (WZ): Der Verlag W. Girardet hat 40 Mitarbeitern aus den Abteilungen Druckvorstufe, Anzeigen und Vertrieb betriebsbedingt gekündigt. Medienberichten zufolge können sie zum 1. November in eine Transfer- und Qualifizierungs-Gesellschaft wechseln. Die Redaktion ist von den Maßnahmen nicht betroffen. Mit dem “Markt- und Strukturprogramm” wolle der Verlag “auf den Wandel (weiterlesen…)

12
Kategorien: Allgemein, Westdeutsche Zeitung
Schlagworte: , ,

Kritische Fragen zur „lokalen Offensive“

8. August 2012

Seit Jahren weisen Berufsverbände und Gewerkschaften auf die Bedeutung der Lokalteile in Tageszeitungen hin und plädieren für qualitativ hochwertigen Journalismus vor Ort. Es ist daher prinzipiell richtig, wenn die WAZ – wie heute in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung von Geschäftsführer Manfred Braun verkündet – mit aller Kraft versuchen will, der „Tageszeitung wieder mehr Leben einzuhauchen“. Die Maßnahme firmiert im Konzern unter dem Namen „lokale Offensive“ und meint die Umstrukturierung der vier NRW-Titel der WAZ-Mediengruppe: Lokalredaktionen sollen mehr Redakteure erhalten, abgezogen werden diese von den Desks.

Die Streichung der fast 300 Redakteursstellen bei WAZ, NRZ, Westfälischer Rundschau (WR) und Westfalenpost (WP) im Jahr 2009 wurde von den Gewerkschaften heftig kritisiert. Zumindest die Streichungen im Lokalen stellt Braun aus heutiger Sicht infrage. „Das hätte man auch anders machen können“, bewertet er die Taktik seiner Vorgänger. Dennoch: Bei den 600 Redakteuren soll es laut FAZ-Bericht bleiben, eine Aufstockung ist nicht geplant. Eine ernst gemeinte „lokale Offensive“ verlangt aber eine vernünftige – auch personelle – Ausstattung. (weiterlesen…)

87
Kategorien: Allgemein
Schlagworte: , , , , , ,

WAZ-Gruppe verkauft Töchter an Personaldienstleister

3. Juli 2012

Essen/ Hagen. Die WAZ-Mediengruppe hat ihre beiden Versand- und Weiterverarbeitungsfirmen an den Druckstandorten Hagen und Essen verkauft. Über den Verkauf der Versand- und Weiterverarbeitung Hagen (VuW Hagen) zum 1. Juli 2012 an Holger Stark,  einen der Gesellschafter der Unternehmensgruppe Stark, wurde der Betriebsrat der VuW Hagen am Dienstag, 20. Juni informiert. Bereits zwei Tage später stellten sich die neuen Geschäftsführer den 240 Beschäftigten vor. (weiterlesen…)

2.690
Kategorien: Allgemein, Betriebsräte
Schlagworte: , , , ,

Lokaloffensive der WAZ nur eine Mogelpackung?

2. Mai 2012

Unerfreuliche Nachrichten aus dem Hause WAZ: Die Siegener Lokalredaktion der Westfälischen Rundschau (WR) soll durch die Westfalenpost (WP) ersetzt werden. Wird die große Lokaloffensive gleich zu Beginn ad absurdum geführt?

Noch auf dem Gewerkschaftstag Ende April in Wuppertal hatte der DJV-NRW die neue „Lokale Offensive“ der vier NRW-Titel der WAZ-Gruppe grundsätzlich begrüßt, jedoch ausreichende Ressourcen angemahnt. Nun sieht es so aus, als würde gar nichts besser, sondern vieles noch verworrener, auch für die Mitarbeiter. Die Entscheidungen im Konzern scheinen weiterhin vorwiegend durch ein Spardiktat bestimmt zu sein – und dann wäre die Lokaloffensive eine reine Mogelpackung. (weiterlesen…)

155
Kategorien: Allgemein, Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ), Westfalenpost (WP), Westfälische Rundschau (WR)
Schlagworte: , ,

Auswirkungen der lokalen WAZ-Offensive noch unklar

2. April 2012

Die Mitarbeiter der WAZ-Gruppe sind heute und vergangenen Freitag in Versammlungen darüber informiert worden, welche Veränderungen mit der lokalen Offensive verbunden sind. Das Gesamtkonzept für die vier NRW-Titel WAZ, NRZ, WP und WR sieht u.a. vor, die Lokalredaktionen personell aufzustocken. Dafür verlieren die Teams der Titel-, Content- und Regiodesks Redakteure teilweise im zweistelligen Bereich. Wie man hört, sollen die Titelredaktionen im Zuge des neuen Konzeptes ihre Mantelteile nur noch bis Seite 4 selbst entwickeln  – der „Einheitsbrei“ lässt grüßen.

Die Rückkehr zum Lokalen bei den NRW-Titeln, vor allem mehr Personal für die Lokalredaktionen, haben die Redakteurinnen und Redakteuren seit langem gefordert. Der DJV-NRW hat die Unterbewertung des Lokalen von Anfang an kritisch gesehen und immer dafür plädiert, qualitativ hochwertigen Journalismus (weiterlesen…)

106
Kategorien: Allgemein, Neue Ruhr Zeitung (NRZ), Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ), Westfalenpost (WP), Westfälische Rundschau (WR)
Schlagworte: , ,