G+J Köln: Streik für bessere Abfindung

19. Februar 2009

Die Redakteure von Capital und Impulse in Köln haben mit Unterstützung der gewerkschaften DJV und dju in ver.di am 18. Februar für höhere Abfindungen und einen Sockelbetrag gestreikt. Mit der Arbeitsniederlegung reagierten die Kölner Redaktionen von Gruner+Jahr auf die schleppenden Sozialplanverhandlungen und die unzureichenden Angebote der Geschäftsführung. (weiterlesen…)

0
Kategorien: Allgemein
Schlagworte: , ,

DJV warnt vor weiterer Monopolisierung

10. Februar 2009

Vor den Gefahren einer zunehmenden Monopolisierung der Medien in NRW warnt der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) NRW die Landesregierung. Diese hat Lockerungen des Pressefusionsgesetzes angekündigt, um u.a. Kooperationen von Zeitungsverlagen und die Ausweitung der Aktivitäten in den elektronischen Medien zu erleichtern. (weiterlesen…)

0
Kategorien: Allgemein, Westfälische Rundschau (WR)
Schlagworte: , , ,

Aufstand bei G+J

2. Februar 2009

Frust, Wut, Ärger und Enttäuschung: Am Standort der Gruner+Jahr Wirtschaftsmedien im tristen Köln-Braunsfeld spitzt sich die Lage zu. Heute verbrachten die rund 80 Redakteure und Verlagsmitarbeiter des Wirtschaftsmagazins Capital sowie des Unternehmermagazins Impulse viel Zeit mit einer „kreativen Frühstückspause“. Gegen 17 Uhr startete die Green-Slip-Party, (weiterlesen…)

2
Kategorien: Allgemein
Schlagworte:

Jetzt auch G+J auf dem Tripp zum “Einheitsbrei”

20. November 2008

Eine gemeinsame Redaktion für mehrere Titel: Nicht lange her, da erschien diese Idee noch absurd, heute scheint sie in den Chefetagen der Medienhäuser als Lösung für alle Sorgen zu gelten. Jetzt setzt auch Gruner + Jahr auf diese Karte: Ab März 2009 (weiterlesen…)

4
Kategorien: Allgemein
Schlagworte: